Über mich: Jennifer Heber

Geboren 1986 im Vogtland, entdeckte ich schon früh meine Liebe zum Pferd, so dass nach der Schule nur eine Ausbildung zum Pferdewirt in Frage kam.  In der Ausbildung erwarb ich parallel verschiedene Abzeichen, wie den Berittführer, den Gespannführer, sowie das Reitabzeichen 4 und das Reitabzeichen 3.

 Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung zum Pferdewirt war ich 5 Jahre im Reitstall Löwe als Ausbilderin und Bereiterin tätig. In jeder freien Minute beschäftigte ich mich mit den Reitlehren der alten Meister und war lange auf der Suche nach einem sehr guten Ausbilder. Bei mehreren guten Ausbildern bin ich geritten, aber fand nie das was ich suchte: Eine fundierte, klassische Ausbildung bei der die Pferde so gymnastiziert werden, dass sie den Reiter tragen können ohne körperlichen Schaden zu nehmen. Von 2004 – 2007 ritt ich intensiv bei Dieter Spieß, der sehr viel Wert auf eine feine Einwirkung und einen korrekten Sitz legte. Vor allem aber konnte er sehr viel Verständnis gegenüber dem Pferd vermitteln. Er war ein sehr guter Lehrer und brachte mir auch einiges im Springen und Geländetraining bei. Sein Wissen ist vor allem bei der Ausbildung der jungen Pferde für mich von großer Bedeutung. Dieter wurde über die Jahre  zu einem sehr guten Freund. Leider hat er uns im Frühjahr 2014 verlassen.

 

Im Jahr 2007 machte ich Bekanntschaft mit Anja Beran "Internationales Ausbildungszentrum für Klassische Reitkunst", eine der besten Ausbilderinnen in klassischer Reitkunst aus dem Allgäu.

Zu Beginn besuchte ich viele Unterrichtswochen bei ihr. Da mir dies aber nicht reichte, durfte ich im April 2008 ein Praktikum beginnen. Die Arbeit mit den Pferden war ebenso faszinierend wie vielfältig. Im Juli 2008 wurde aus dem Praktikum eine Anstellung als Bereiterin. Ein Traum ging in Erfüllung und ich hatte die Möglichkeit Pferde der verschiedensten Rassen und Altersklassen zu reiten. 10-12 Pferde täglich unter ständiger Aufsicht und Korrektur reiten zu können, gibt einem die beste Möglichkeit um ein guter Reiter und Ausbilder zu werden. In der Zeit bei Anja Beran kam ich auch immer wieder in den Genuss Manuel Jorge de Oliviera  beim Reiten zusehen und auch von ihm unterrichtet zu werden.

Bis Dezember 2009 konnte ich diese schöne und lehrreiche Zeit auf Gut Rosenhof geniessen, dann rief die Heimat.

Von Januar 2010 bis Dezember  2012 habe ich parallel zu meiner praktischen Arbeit als selbstständige Ausbilderin und Bereiterin, die Ausbildung zur Pferdewirtschaftsmeisterin erfolgreich absolviert und kann somit Lehrlinge ausbilden.  Durch die Meisterausbildung konnte ich viele wichtige Dinge im Bereichen wie Haltung, Fütterung, Zucht, Krankheiten, Betriebsführung usw. erlernen.

Mein Lebensgefährte Lars Löwe und ich betrieben zusammen den Reitstall Löwe und eröffneten Ende 2013 das Reitzentrum Hexenburg. Hier soll für alle, die an einer fundierten, pferdegerechten, klassischen Ausbildung interessiert sind, die Möglichkeit entstehen sich und ihre Pferde aus- und weiterzubilden.



„ Ein Pferd als Freund, ist ein Geschenk, das man sich selber macht“ !

 (Jean–Claude Dysli)