Pferdepension

Am Rande der Massenei gelegen, wurde auf dem Gelände der Hexenburg eine Reitanlage gebaut, die vor allem an den Bedürfnissen der Pferde ausgerichtet ist. Diese sind bei allen Pferden – unabhängig von der Rasse – gleich: Sie brauchen Kontakt zu Artgenossen, sollen sich frei bewegen und ihr Futter möglichst gleichmäßig über den Tag verteilt aufnehmen können.

Unser Stall ist ein Kaltstall, d.h. die Türen zu den Paddocks stehen immer offen und die aufgeständerte Fassade hat einen fünf Zentimeter breiten Luftschlitz oben und unten. Dies gewährt eine ständige Luftzirkulation und somit ein geringes Staubaufkommen.

Als staatl. anerkannter Ausbildungsbetrieb für Pferdewirte – Schwerpunkt Haltung und Service – können wir Ihnen einen fachgerechten und fundierten Service bieten.

Die Pensionspreise betragen, je nach Boxengröße (Innen-, Außenboxen / Paddockboxen oder Offenstall) zwischen 290,– € und 390,– € / Monat

Folgende Leistungen sind im Pensionspreis, inklusive der Nutzung der Reitanlage und der Sozialräume, enthalten:

Pferdehaltung

  • helle, geräumige Boxen, zumeist mit Paddocks (bis zu 140 qm)
  • Pferdegerechte Offenställe in kleinen Gruppen
  • 1 Sattelhalter und 1 Spind pro Pferd
  • Heu 24 Std./Tag zur freien Verfügung
  • Beratung, Erstellung und Begleitung eines Futterplans
  • individuelle, leistungsgerechte Fütterung mit Kraftfutter (Hafer und Gerste ist im Pensionspreis enthalten)
  • Fütterung der Möhren im Winter (Möhrengeld extra)
  • Beratung, Bestellung und Fütterung von St.-Hippolyt Zusatzfutter
  • Fütterung von Medikamenten, bzw. Zusatzfutter
  • Nasses Heu bei Bedarf
  • tägliches Entmisten und Stroheinstreu
  • Eindecken/Umdecken und Gamaschen für Auslauf
  • täglicher Koppelgang auf großzügigen Weiden im Sommer (ca. 30 ha)
  • täglicher Auslauf auf Winterkoppeln (mit Wälzkasten und Heuraufen), oder Paddocks im Winter
  • individuelles Zusammenstellen der Herden für Auslauf/Koppel
  • Rausschaffen und Reinholen der Pferde auf Weide/Paddock
  • Frostfreie Tränken im Stall und auf der Weide
  • Gesundheitsmanagement mit Impfdatenverwaltung und Durchführung der Wurmkuren und Medikamentengabe
  • Wundversorgung bei Verletzungen und Betreuung im Krankheitsfall
  • Hilfestellung beim Tierarzt
  • Fahrt in eine der Kliniken - Nossen - Leipzig - Berlin - gegen eine Aufwandspauschale

Diese Art der Pferdhaltung nimmt dem Reiter viel von seiner täglichen Arbeit ab. Genießen Sie die Großzügigkeit der Anlage und den Komfort für Reiter/in und Pferd.

Reitmöglichkeiten

  • helle, historische Reithalle mit einem Boden aus feinstem Quarzsand und Reitspiegeln
  • Außenreitplatz Dressur ca. 25 x 75 m
  • Außenreitplatz Springen mit Gras und Geländehindernissen
  • computergesteuerte Beregnungsanlage auf allen Reitflächen
  • weitläufiges, idyllisches Ausreitgelände mit Wiesen, Wäldern, Wasser und unendliche Reitwege durch die Massenei
  • Pferdebadeteich mit befestigtem Weg (der Badeteich für die Zweibeiner ist in Planung)

Für die Reiter/innen

  • 2 große Sattelkammern
  • großer, geheizter Sozialbereich mit Toiletten, Duschen und dem gemütlichen Reiterstübchen

Gegen ein zusätzliches Entgelt

  • von ca. Oktober bis April Anlieferung und Fütterung von gewaschenen Möhren (z. Zt. 5,- €/Sack)

  • Pferdesolarium (zusätzl. Kosten 0,50 € pro 10 Minuten –
    über aufladbare Karte)
  • Späneboxen nach Absprache  (ca. 50,– € im Monat)
  • Unterricht und Ausbildung für Reiter/in und Pferd von der Basis, über das Geländetraining bis zur Klassischen Dressur
  • Massageraum mit selbstständiger Physiotherapeutin – Beseitigung der allgemeinen Verspannungen und attraktives Wellnessangebot
  • Vermietung unserer gemütlichen Ferienhäuser
  • Reiterferien für Jung und Alt
  • weitere Zusatzleistungen nach Absprache und Aufwand


Der tägliche Urlaub für Reiter/in und Pferd